PD Dr. Reinhard Kreissl

Studium an der Universität München 1974-1978, der UC San Diego, UC Berkeley 1981-1982,
der Universität Frankfurt/M. 1983-1985. Diplom in Soziologie, Universität München 1978, Dr. phil., Universität Frankfurt/M. 1985, Habilitation, Universität Wuppertal 1998

Mitarbeit im Forschungsprojekt
Kriminologie zwischen Thief-Taking und Public Order

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsschwerpunkte: Soziologie sozialer Kontrolle, Rechtssoziologie, gesellschaftstheoretische Aspekte der Kriminologie

Mitgliedschaft in professionellen wissenschaftlichen Vereinigungen
Mitherausgeber des Kriminologischen Journals
Mitglied im Vorstand der GIWK (-2001)
Sprecher der Theoriesektion der GIWK (-1998)
Mitglied im Vorstand der Sektion Soziale Probleme und Soziale Kontrolle der DGS
Fachgutachter im Schwerpunkt Sozionik der DFG (-2003)